Frauenheilkunde


Krebsvorsorge

Die Gesundheitsvorsorge und Krebsfrüherkennung ist ein zentrales Thema in unserem Zentrum für Gynäkologie. Wir nehmen Ihr Bedürfnis nach optimaler Behandlung und Vorsorge sehr ernst und bieten neben gründlicher Befunderhebung auch erweiterte diagnostische Methoden zur Befundermittlung an. Dafür arbeiten wir eng mit dem zytologischen Institut Bensberg (Beurteilung der Krebsabstriche) zusammen, dessen Leiter Dr. Eldering ist. Er war viele Jahre Chefarzt in der Frauenklinik des Vinzenz Pallotti Krankenhauses in Bensberg.


Ultraschalldiagnostik und Doppler

Der moderne Ultraschall ist in der Gynäkologie für eine qualitativ hochwertige Diagnostik unverzichtbar.

In der Frauenheilkunde nutzen wir den Ultraschall zur Untersuchung der Brust und der weiblichen inneren Genitalorgane. In der Schwangerschaft werden das Wachstum und die Entwicklung ihres Babys beurteilt. Durch die Doppleruntersuchung kann die  Durchblutung von Organen dargestellt werden.


Verhütung

Verhütung ist die Basis für eine erfüllte Sexualität, wenn der Kinderwunsch noch nicht oder nicht mehr vorhanden ist. So individuell wie jedes Mädchen oder jede Frau ist, so individuell sind auch die Möglichkeiten der Verhütung.

 


Wechseljahre

Die Wechseljahre sind für alle Frauen eine Lebensphase mit Veränderungen. Erste Anzeichen sind Unregelmäßigkeiten im Zyklus. Es können verkürzte und verlängerte Zyklen sowie Zwischen- und Dauerblutungen auftreten.

 


Mädchensprechstunde

Wir bieten als besonderen Service unsere Mädchensprechstunde an. Wann der richtige Zeitpunkt für deinen ersten Frauenarztbesuch gekommen ist, entscheidest Du ganz alleine.

 

 


Ungewollt schwanger

Es gibt viele Gründe, die eine Schwangerschaft ungewollt machen und Konflikte auslösen können, die zur Zeit nicht in Ihr Leben passen (Ausbildung, finanzielle Probleme,  Arbeitsplatzsituation, Schwierigkeiten in der Partnerschaft...).

 


Schutzimpfungen

Impfungen sind unverzichtbar in der umfassenden Gesundheitsvorsorge. Ob Kinder oder Erwachsene, Impfungen schützen!

Viele Frauenärzte haben, spätestens seit der Einführung der HPV-Impfung (Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs), die Vorsorge durch Impfen in ihr Angebot aufgenommen. Auch bei uns können Sie sich beraten und impfen lassen.


Naturheilkunde

Die klassischen Naturheilverfahren beruhen auf der Wirkung von entspannenden oder aktivierenden Reizen auf die Gesundheitsregulation. Wasser, Kalt-Warm-Reize, Bewegung, Entspannung, Vibration, Druck und natürlich Ernährung setzen wir in unserer Arbeit gezielt ein, um die Regulation von Körper und Geist wieder in Gang zu setzen. 

 


Sexualtherapie

Eine Sexualtherapie hilft bei Schwierigkeiten mit dem eigenen Sexualleben oder bei Störungen mit Krankheitswert, die sich im Sexualverhalten und im sexuellen Erleben (Lust- und  Orgasmusstörungen, Vaginismus …) äußern. Wir haben eine zweijähige Ausbildung im Bereich Sexualmedizin absolviert und beraten Sie gern zu diesem Thema.